Home

Willkommen bei Pronalife

home-neuPronalife produziert Trinkwasser für Afrika. Durch solare Meerwasserentsalzung bekämpfen wir die Wasserarmut und retten Leben. Es darf nicht sein, dass im 21. Jahrhundert trotz unserer technischen Möglichkeiten immer noch Menschen verdursten. Das Ziel von Pronalife ist es, allen Menschen in Afrika das Grundrecht auf Trinkwasser zu ermöglichen. Mit Deiner Unterstützung haben wir die Möglichkeit, solarbetriebene Anlagen in Küstennähe zu bauen um sauberes Wasser zu produzieren.

Pronalife steht für Entwicklung, Fortschritt und Nachhaltigkeit in afrikanischen Ländern. Gib auch du uns deine Unterstützung!

Water for Life.

Wasser für Kenia – Bau eines solarbetriebenen Brunnens

waterforkeniaPronalife sammelt für ein Brunnenprojekt im Kwale District was sich in der Coast Province in Kenia befindet. Der Kwale District stößt im Süden an die Grenze zu Tansania, die östliche Begrenzung bildet der Indische Ozean. Die größten Städte im District sind Ukunda (61.000 Einwohner) und Msambweni (55.000 Einwohner).

Wir werden in den Trockengebieten von Kenia einen ca. 40 Meter tiefen Brunnen bohren und mit einer solar betriebenen Hochleistungspumpe bis zu 15.000 Liter Wasser täglich fördern. Dieses Wasser wird zu Bewässerungszwecken in einem ausgeklügelten Bewässerungssystem für 28 Ha Anbaufläche genutzt. Es werden ca. 70 neue Arbeitsplätze entstehen. Der landwirtschaftliche Anbau wird in Bioqualität geschult und umgesetzt. Der überwiegend fruchtbare Boden Kenias liefert zahlreiche Früchte und Gemüse, wie: Hirse, Bohnen, Bananen, Süsskartoffeln, Yams, Kassava, Wassermelonen und Kartoffeln. Durch die Schaffung von Arbeitsplätzen werden ca. 70 Familien ernährt und Existenzen gesichert.

neuer-partner

Hilf auch Du diesen Menschen mit einer kleinen Spende…
—Danke—

Sprache

englisch deutsch

Aktuelle Spendenprojekte
KeniaUgandaGhanaTogoSea WatchGambia
News Archiv
Zitat

Wenn Du verrückt genug bist zu denken Du könntest die Welt verändern, bist Du schon dabei.

Pronalife

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft
Spendenkonto:
Blz. 55 02 05 00
Ko.Nr. 86 44 200

IBAN: DE56550205000008644200
BIC: BFSWDE33MNZ

Umweltschutz
gehostet mit 100% Ökostrom von all-inkl.com
Online einkaufen
boost-button

Aktuelle News

Cafe Gartenlaube

Cafe Gartenlaube

Das "Cafe-Gartenlaube" aus Göttingen unterstützt Pronalife Pronalife freut sich einen neuen Kooperationspartner dem Cafe-Gartenlaube in Göttingen direkt neben dem Gänseliesel begrüssen zu dürfen. Hier kann jeder Informationsmaterial von Pronalife bekommen und natürlich haben wir auch eine kleine S [mehr ...]
Pronalife Sea-Watch.org

Pronalife Sea-Watch.org

Pronalife unterstützt "Sea-Watch.org" mit Rettungsinseln und Rettungswesten. Wir können nicht länger untätig mit zusehen, wie täglich Menschen im Mittelmeer ertrinken müssen. Bitte hilf auch Du mit einer kleinen Spende um das sinnlose sterben zu bekämpfen.Pronalife unterstützt mit Hilfsgütern wie R [mehr ...]
Projekt Gambia

Projekt Gambia

In Old Jeshwang in Gambia steht eine Schule „School of adication persiud“. Hier sammeln wir Schulgeld für die Kinder die sich die Schulgebühren nicht leisten können. Schon für 12,50 Euro darf ein Kind einen Monat zur Schule gehen und bekommt sogar die Bücher und Schulkleidung gestellt. Für Verpfl [mehr ...]
Neues Projekt - Bau eines Kinderheims in Uganda

Neues Projekt - Bau eines Kinderheims in Uganda

Pronalife steht seit einiger Zeit in engerem Kontakt mit Prince, einem Mann aus einem kleinen Dorf, in der Nähe der Millionenstadt Kampala. Prince setzt sich sehr für sein Dorf Kibumbiro ein. Aktuell baut er mit unserer Unterstützung ein Heim für Straßenkinder.Die Planung des Kinderheimes ist abge [mehr ...]
Neuer Kooperationspartner

Neuer Kooperationspartner

Neuer Kooperationspartner: Österreichische Solarbrunnen sichern Wasserversorgung in Entwicklungsländern Das österreichische Unternehmen NSP-New Solar Pump e.U. aus St. Veit an der Glan bietet mehrfach preisgekrönte solarbetriebene Pumpstationen an, die die Wasserversorgung in vielenEntwicklungslän [mehr ...]
Bitte Video anschauen...!!

Bitte Video anschauen...!!

Ein Mädchen welches für 6 Minuten die Welt zum Schweigen brachte. [mehr ...]
Empört Euch

Empört Euch

Bericht vom Pfarrer Erhard Ufermann Empört Euch Jeden Tag werden wir mit Nachrichten aus Brüssel zur immerwährenden Finanzkrise beschäftigt: Griechenland schafft es, oder schafft es nicht. Italien wackelt. Spanien bemüht sich. Zypern bekommt Geld. Seit drei Jahren hetzen Regierungschefs und [mehr ...]
Bau von AKW`s nimmt weltweit wieder zu

Bau von AKW`s nimmt weltweit wieder zu

Diese Woche jährt sich der Atomkraftwerksunfall von Fokushima zum zweiten Mal. Zwei Jahre voller Leid, Schmerz und Sehnsucht um zur Normalität zurück zu kehren. Länder wie Deutschland, Belgien und Schweiz ziehen ihre positiven Konsequenzen aus diesen Vorfällen und kündigen einen Atomausstieg an. [mehr ...]
Das Eis wird dünner

Das Eis wird dünner

Im Laufe der Jahre zeigt sich, dass die Polarkappen in der Arktis als auch in der Antarktis dramatisch weg schmelzen. Alleine in den letzten 20 Jahren hat sich die Eismasse an Nord- und Südpol um 4.000 Milliarden Tonnen verringert. Satellitenmessverfahren zeigen, dass die Masse in manchen Regionen z [mehr ...]
Regenwaldabholzung auf Rekordtief

Regenwaldabholzung auf Rekordtief

Eine gute Nachricht vom südamerikanischen Kontinent. Satellitenaufzeichnungen besagen, dass die Rodung und Abholzung der Regenwälder in Südamerika auf dem niedrigsten Stand seit 1988 ist. Dies ist somit der geringste Wert seit Beginn dieser Aufzeichnungen seit ca. 25 Jahren. Waren es im Jahr 2004 [mehr ...]
Fracking – Stillgeschwiegene Verzweiflungstat

Fracking – Stillgeschwiegene Verzweiflungstat

Fracking ist eine Methode sich durch das Einsetzen von giftigen Chemikalien an Erdgasvorräten zu bedienen, die eigentlich längst keine Vorräte mehr sind. Es ist auch leider eine Methode, die Profitgier von einigen Großkonzernen zu befriedigen. Ein chinesisches Sprichwort besagt: Der Schreiner, de [mehr ...]
Masanobu Fukuoka

Masanobu Fukuoka

Fukuoka Masanobu war zunächst Mikrobiologe und wurde dann Bauer. Seine Bücher sind Standardwerke in der Permakultur. Fukuokas Philosophie einer Nichts-Tun-Landwirtschaf Das Konzept des japanischen Bauern für die natürliche Landwirtschaft lautet: Die Natur ist in der Lage, sich selbst zu erhalt [mehr ...]
Die Weltweite Wasserverfügbarkeit nimmt bedrohlich ab.

Die Weltweite Wasserverfügbarkeit nimmt bedrohlich ab.

Besonders dramatisch gestaltet sich die Situation in Afrika, da man hier nur über eine äußerst schlechte Wasserinfrastruktur verfügt.Die UNESCO prognostiziert ein dramatisches Schwinden der Wasserverfügbarkeit bis 2025 und darüber hinaus. Begründet wird diese Prognose mit kontinuierlich steigendem W [mehr ...]
Jeder Mensch hat ein Grundrecht auf sauberes Trinkwasser

Jeder Mensch hat ein Grundrecht auf sauberes Trinkwasser

Seit einigen Wochen kursiert das Thema dass Wasser, der Stoff unseres Lebens, privatisiert werden soll. Preiserhöhungen und möglicher Qualitätsverlust des Trinkwassers sind nur der Anfang. Viel mehr stellt sich die Frage ob es moralisch korrekt ist, Wasser von privaten Großkonzernen beziehen zu müss [mehr ...]